Suche
  • Manuela

Mein Aufenthalt in Bad Meinberg

Aktualisiert: Sept 7

Am Eingang vom Ashram Yoga Vidya in Horn-Bad Meinberg wurde ich begrüßt von einer mir seit meiner Kindheit vertrauten und geliebten Gestalt - eine gold leuchtende Ganesha Statue.



14 Tage Präsenzunterricht im Ashram Horn-Bad Meinberg
Retreat und Ausbildungs-Block als Zusatz zur Anusara Yoga Ausbildung von www.yogazentrum.md - online & Präsenzunterricht
unter der Leitung von Birgit Pöltl und Florian Reitlinger

Der gesamte Aufenthalt und die Ausbildung waren sehr inspirierend und körperlich sowie geistig herausfordernd aber sehr stimmig und unglaublich bereichernd!


Das Ashram in Horn-Bad Meinberg war früher ein staatliches Therapiezentrum mit vielen Gebäuden und Räumen - ich brauchte 2 Tage um mich in den Gängen und Übergängen zurechtzufinden.


Die Grünanlage um die Gebäude luden jeden Tag zu meditativen Spaziergängen und Wohlfühl-Momenten im Grünen ein.

Gleich anschließend an dieses Areal konnte man auch Spaziergänge durch einen Themenwald genießen.


3 große Zelte waren auch noch aufgebaut um große Menschenansammlungen zu vermeiden und bei Satsang und diversem Chanten ohne zu eng aneinander zu stehen seiner Stimme freien Lauf lassen zu können.


Mein Tagesplan im Ashram:


Start war um 06:00 morgens in einem öffentlichen Raum von Yoga Vidya:

- für jeden Gast des Ashrams sind viele Angebote frei zugänglich

- am Morgen Pranayama/Atemübungen und Satsang/ 25 Minuten Stille-Meditation im Sitzen 🧘🏼‍♀️und Singen 🎶 🪘

- über den Tag verteilt, kann man in diesem Ashram an unterschiedlichsten Yogapraktiken bis hin zu philosophischen Gesprächen und meinungserweiternden Workshops teilnehmen

- am Abend finden wieder Satsang und Trommelkonzerte sowie auch shamanische Darbietungen statt


Für meine Ausbildungsgruppe war ein Raum namens "Ananda" extra gebucht, in dem ausschließlich wir als Gruppe unsere Ausbildungsblöcke erleben & genießen durften

- Yogapraxis, Ausbildungsreihen, Referate und Prüfungen


Für die Nahrungsaufnahme war eine Art Intervall-Fasten empfohlen, diese Herausforderung habe ich alle 14 Tage durchgezogen und mit Erstauen hat es meinem Körper und meinem Geist genug Kraft gegeben und richtig gut getan.

Es gab ausschließlich 2 mal zu ganz bestimmten Zeiten warme Speisen


Um 11:00 und um 18:00

Buffet mit Salaten, einer sattvigen Hauptmahlzeit, tageweise auch noch extra Süßkartoffeln oder Suppe und als Nachspeise immer Porridge mit Obst und manchmal veganen Kuchen


Um 11:00 konnte man sich eine Banane und einen Apfel als Reserve für zwischendurch mit ins Zimmer nehmen.

Den ganzen Tag über gabe es in großen Behältern jede Menge unterschiedliche Tees zur freien Entnahme.


Sehr spannend finde ich, dass ich als Cafe-Trinkerin, die bis zu 6 Cafes täglich zu sich genommen hatte, ohne Probleme von einem Tag auf den anderen auf Cafe verzichten konnte.


Ich habe jeden Tag Energie und Wissen inhaliert und es ging mir ausgesprochen gut - mit der Schlaf-Situation (der Wecker läutete jeden Tag um 05:30 was für mich als Nachtmensch eine große Veränderung war) und auch mit der Essens-Umstellung


Bis zum heutigen Tag habe ich weiterhin auf Cafe verzichtet und ernähre mich hauptsächlich sattvig.


Ab 22:00 galt in den Gebäuden Sprechverbot am Gang


Jeden Donnerstag hatten wir als Ausbildungsgruppe von in der Früh bis am nächsten Morgen einen Schweigetag auch ohne Handy 😅


Einen großer Dank möchte ich dem Team von Yogazentrum Mödling - Lena, Bärbel, Jens und den 2 sensationellen Ausbildnern und Lehrern Birgit und Florian aussprechen.

Sie haben uns ONLINE sowie im PRÄSENZ-Unterricht so stimmig und mit viel Leidenschaft betreut, unterstützt und ausgebildet.


Diese Herzqualität hat sich auch auf die gesamte Ausbildungsgruppe übertragen und ich freue mich sehr eine "Kula" gewonnen zu haben, die bis heute in mir schwingt und wir uns gegenseitige durch Inspiration beflügeln auf unserem Yogaweg.


Danke, dass ich diese magischen 14 Tage erleben durfte und ich freue mich schon auf meine nächsten Yogareisen.






51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ATMUNG